"Eisheilige" richten Schäden an

Die kalten letzten Tage und besonders die Nächte haben bei den Erdbeeren im Freiland für etliche Schäden gesorgt. Nachttemperaturen von minus vier Grad Celsius bei der "Kalten Sophie" am Mittwoch sind auch bei einer Vliesabdeckung über den Beständen grenzwertig kalt.
An besonders ungünstigen Stellen ist ein Großteil erfroren - geschützte "wärmere" Lagen sind zum Glück glimpflich davongekommen.  

 

 

Auch der erwartete Erntebeginn in der zweiten Maihälfte ist nun ein bisschen verschoben worden. Wir rechnen mit Erdbeeren aus dem Freiland ab Anfang Juni.

Unsere Tunnel-Erdbeeren sind jedoch ohne Schäden geblieben und so können wir Ihnen weiterhin an unseren Ständen leckere Erdbeeren anbieten.

Zurück

Menke-Obstbau

Dr. agr. Ch. A. Menke
Fahrweg 13
D-34414 Warburg-Welda

Telefon: 05641 750340
Telefax: 05641 750341
e-mail:chmenke@menke-obstbau.de

Impressum
Datenschutz